Wir sind für Sie da 0 – 24 Uhr

+43 664 2547686

AGB

Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Aufträge zwischen der Tierbestattung Koch und ihren Kunden. Gegenstand der Leistungserbringung ist die Abholung, Kühlung, Kremierung im Tierkrematorium und Übergabe der Asche des verstorbenen Haustieres, sowie alle damit verbundenen Dienstleistungen und Warenverkäufe. Dem Kunden stehen die AGB jederzeit im Internet zur Einsicht zur Verfügung. Vertragliche Abänderungen, Nebenabreden und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Auftrag, Bestellung

Ein Auftrag gilt als angenommen, wenn er vom Kunden schriftlich in Form einer Auftragserteilung bestätigt und von der Tierbestattung Koch gegengezeichnet wurde. Im Auftragsformular sind Name und Adresse des Kunden, Daten des verstorbenen Tieres, Angaben und Preise der ausgewählten Ware/n, Abholungs- und Zustellpreis, Kremierungspreis und der Gesamtpreis angeführt. Dies gilt auch für Aufträge, die über die Webseite www.tierbestattung-koch.at erteilt werden. Hier ist eine Unterzeichnung durch den Kunden und Gegenzeichnung durch die Tierbestattung Koch nicht notwendig. Ausgenommen von der Schriftform sind mündliche Vereinbarungen über Transportfahrten. Diese werden auch durch mündliche Absprachen bindend. Bereits gefahrene Kilometer werden verrechnet, auch wenn der Kunde kurzfristig seinen Auftrag storniert.

Leistungserbringung

Für die Tierbestattung Koch beginnt die Pflicht zur Leistungserbringung ab dem Zeitpunkt der mündlichen Zustimmung zur Übernahme-/Abholfahrt und Nennung eines ungefähren Abholzeitpunktes und Abholortes, oder auch ab Unterzeichnung des Kundenauftrages. Zwingend erforderlich ist die vollständiger Bezahlung der Auftragsgesamtsumme vor der Leistungserbringung. Ist nichts anderes vereinbart, werden die abgeholten Tierkörper bis zum nächstmöglichen Kremierungstermin bzw. bis zur vollständigen Bezahlung aller vereinbarten Leistungen im Kühlraum aufbewahrt. Als Berechnungsbasis für den Abhol- bzw. Lieferpreis gilt 7000 Eisenstadt. Es gelten die Preise, wie unter https://tierbestattung-koch.at/leistungen-und-preise/ veröffentlicht. Ein eventueller Eigentransport seitens des Kunden muss zwingend vorab mit der Tierbestattung Koch vereinbart werden und unterliegt strengen hygienischen Vorkehrungen.

Der Kunde bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er der rechtmäßige Tierbesitzer ist. Der Termin für die Kremierung ist vom Eintreffen des Tieres bei der Tierbestattung Koch, dem Tierkrematorium und dessen Auslastung abhängig. Die Tierbestattung Koch ist stets bemüht den frühestmöglichen Kremierungstermin wahrzunehmen bzw. auf Kundenwünsche einzugehen.

Persönliche Übergabe

Der Übergabetermin der Asche wird vorab vereinbart. Der Übergabeort ist mündlich oder schriftlich zu vereinbaren. Es gelten die Preise, wie unter https://tierbestattung-koch.at/leistungen-und-preise/ veröffentlicht.

Preise, Zahlung

Die angeführten Preise sind inklusive 20% Mehrwertsteuer. Änderungen sind vorbehalten. Die gesamte Auftragssumme ist mit Vorauskasse vor der Übergabe der Asche/Urne zu entrichten. Dem Kunden steht hierfür die Überweisung auf das BKS Konto (BIC BFKKAT2K, IBAN AT22 1700 0004 3404 5509) zur Verfügung. Die Zahlung sollte spätestens innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug nach Auftragserteilung/Rechnungslegung erfolgen. Nach Zahlungseingang beginnt die Leistungserbringungspflicht der Tierbestattung Koch. Bei Gewichtsdifferenzen behält sich die Tierbestattung Koch das Recht der Nachberechnung vor. Sollte keine Bezahlung oder Rückmeldung des Kunden innerhalb von 4 Wochen ab Abholung erfolgen, werden die angefallenen Kosten sowie 8% Verzugszinsen vom Auftragswert verrechnet.

Gerichtsstand

Für alle Vertragsabschlüsse gilt das österreichische Recht. Gerichtsstand ist das für den Geschäftssitz der Tierbestattung Koch zuständig Landesgericht Eisenstadt. Vertragliche Abänderungen, Nebenabreden und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand: März 2022

0
    0
    Gewählte Produkte
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop